Rupenhorn Regatta 2018

Rupenhorn Regatta 2018 des KaR - Wettfahrt 4 - Sweet kreuzt das Feld der J24 - Photo © SailingAnarchy.de

Rupenhorn Regatta 2018 des KaR – Wettfahrt 4 – Sweet kreuzt das Feld der J24 – Photo © SailingAnarchy.de

Mag sein, dass Christi Himmelfahrt und der anschließende Brückentag ein Grund für die schwache Beteiligung der Yardsticker an der Rupenhorn Regatta des KaR war, aber die Skipper und Crews, die am Sonntag bei Kaiserwetter nicht auf der Bahn waren, haben definitiv einen sehr guten und anspruchsvollen Segeltag verpaßt. Und wer Schwimmwesten dabei hat, der kann auch länger segeln, wenn die Wettfahrtleitung die entsprechende Flagge zieht …

Rupenhorn Regatta 2018 des KaR - Siegerehrung Yardstick - Photo © SailingAnarchy.de

Rupenhorn Regatta 2018 des KaR – Siegerehrung Yardstick – Photo © SailingAnarchy.de

Im Vorgriff auf die Verschärfung des Datenschutzes in Hinsicht auf die Rechte am Bild hier Siegerehrung aus einer noch ungewohnten Perspektive: Platz 1 nach 6 Wettfahrten holte sich Marcus Neitzel mit Crew auf der Numero Uno, Platz 2 ging an Mark Schmidt mit Crew auf der Platu 25 Typhon und Platz 3 an Wolfgang Koglin mit Crew auf der Streamline Boba Fett, beide Boote vom ausrichtenden KaR. Hier der Link zur Ergebnisliste auf RaceOffice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 6 =